präsentiert von der MWG

Eulen-Lichterkette

Das brauchen wir:

  • Toilettenpapierrollen/leere Küchenrolle (so viele wie Glühbirnen an der Lichterkette)
  • LED Lichterkette
  • Butterbrotpapier/Seidenpapier
  • Malfarben/buntes Papier/Musterklebeband und alles was ihr zum Dekorieren der Rollen nehmen wollt
  • Bild-2

    1.

    Zuerst nehmt ihr euch die Toilettenpapierrollen und beklebt oder bemalt diese mit vielen verschiedenen Farben und Mustern. Einige Eulen könnt ihr mit einer Nagelschere oder etwas anderem spitzen durchbohren. So leuchten auch die Löcher im Dunkeln. Ihr könnt auch die leeren Küchenrollen nutzen. Diese schneidet ihr dann einfach auf die Größe einer Toilettenpapierrolle.

    Bild-3

    2.

    Nun bekommen die Eulen Augen. Dafür eignet sich am besten eine Nagelschere, mit der ihr die Löcher ausschneiden könnt. Holt euch dafür ruhig Hilfe von einem Erwachsenen. Von Innen klebt ihr nun ein Stück Butterbrotpapier oder ein anderes transparentes Papier in die Rolle. Wenn ihr das erledigt habt, drückt ihr den oberen und unteren Rand je halbrund zusammen.

    Bild-4

    3.

    Mit einem Stift könnt ihr nun noch die Pupillen auf die Augen malen oder auch noch Wimpern. Die Eule braucht nun auch noch einen Schnabel. Dafür nehmt ihr einfach buntes Papier und schneidet hier ein kleines Dreieck aus.

    Eulenlichterkette

    4.

    Zum Schluss nehmt ihr euch die LED Lichterkette zur Hand. Die Lämpchen steckt man nun in den oberen kleinen Schlitz der Toilettenpapierrolle. Die Eulen sollten problemlos an der Lichterkette halten. Um noch etwas mehr Licht zubekommen, könnt ihr auch bei einigen Eulen die untere Öffnung offen lassen.