präsentiert von der MWG

Kinderdrachen aus Mülltüten

Das brauchen wir:

  • 4-6 Strohhalme
  • 1 Mülltüte (ca. 30L)
  • Schere
  • Stifte
  • Klebeband
  • Band/Drachenschnur
  • Kreppbänder

Anleitung:

  • Zuerst nehmt ihr die Mülltüte zur Hand und schneidet (wenn vorhanden) das Zugband ab. Nun habt ihr im besten Fall ein Quadrat vor euch liegen.
  • Den Müllbeutel schneidet ihr nun so zu Recht wie auf dem Foto.
  • Nun könnt ihr dem Drachen ein Gesicht mit Stiften aufmalen oder auch mit Bastelpapier bekleben.
  • Als nächstes benötigt ihr die Strohhalme. Steckt diese ineinander und fixiert sie am besten noch einmal mit Klebeband, damit sie nicht auseinander rutschen. Die Strohhalmleisten werden dann mit Klebeband auf den Drachen geklebt, sodass in der Mitte ein Rechteck entsteht und links und rechts ein Dreieck entsteht.
  • Um die Schnur befestigen zu können muss links und rechts an den Spitzen des Dreiecks je ein Loch geschnitten werden.
  • Über das Lock klebt ihr dann ein Streifen Klebeband und schneidet erneut das Loch ein. Damit stabilisiert ihr den Kunststoff des Beutels.
  • Die Schnur, die ihr dort befestigt sollte je ca. 60 cm lang sein. Die beiden anderen Enden bindet ihr in der Mitte einfach zusammen. Hier wird später Lenkschnur mit ca. 2m befestigt.
  • Im letzten Schritt könnt ihr euren Drachen noch mit bunten Krepppapierstreifen verschönern. Diese könnt ihr an der Rückseite einfach mit Klebeband fixieren.
  • Nun ist der Kinderdrachen fertig für den ersten Flugversuch